Liebe Kolleginnen und Kollegen,

aufgrund der anhaltenden Einschränkungen bei der Durchführung von sportlichen Veranstaltungen,

hat der Vorstand des SparkassenSportschützen e.V. beschlossen, dass in diesem Jahr keine

Sparkassenvergleichsschießen durchgeführt werden.

Uns ist diese Entscheidung sehr schwer gefallen. Insbesondere auch deswegen, weil wir uns

unabhängig vom sportlichen Geschehen auf das Wiedersehen mit Euch sehr gefreut haben.

 

Das Süddeutsche Sparkassenvergleichsschießen war zusammen mit der Nassauischen Sparkasse

am 15.08.2020 in Wiesbaden vorgesehen. Dieses Vergleichsschießen verlegen wir auf den

14. oder 21.08.2021. Sowohl die Naspa als auch der Deutsche Schützenbund haben sich zur

Verschiebung auf 2021 bekannt.

 

Das Norddeutsche Sparkassenvergleichsschießen war zusammen mit der Sparkasse Nienburg

am 05.09.2020 in Nienburg geplant. Auch hier hat sich die Sparkasse grundsätzlich für eine

Verschiebung in 2021 ausgesprochen. Allerdings können wir noch keinen Zieltermin nennen.

 

Die für das Jahr 2021 vorgesehen Deutschen Sparkassenmeisterschaften sollen nun in 2022

stattfinden. Derzeit laufen intensive Gespräche mit Hamburger Sparkassen, damit diese

Veranstaltung in oder um Hamburg durchgeführt werden kann.

 

Wir hoffen, dass ihr für diese Maßnahmen Verständnis habt und euch genauso wie wir

auf ein Wiedersehen bei guter Gesundheit im kommenden Jahr freut.

 

In Bezug auf die laut Satzung im kommenden Jahr auslaufenden Amtszeiten von Vorstandsmitgliedern

des SpaSS e.V. werden wir zu gegebener Zeit eine Satzungskonforme Entscheidung treffen.

 

Viele Grüße von allen Vorstandsmitgliedern des SpaSS e.V.

Hartmut Richter

1. Vorsitzender

SparkassenSportSchützen e.V.

 

 

Viele Grüße und Gute Gesundheit